• Umfassende Rechts- und Vertragsberatung

    Umfassende Rechts- und Vertragsberatung

Das Immobilienrecht befasst sich -teilweise rechtsgebietsübergreifend- mit den Fragen „rund ums Haus“.
Dies impliziert zum einen die (anwaltliche) Überprüfung von Verträgen im Zusammenhang mit dem Erwerb von Grundbesitz und ggf. die Überprüfung der ordnungsgemäßen Abwicklung dieser Verträge nebst den Fragen des Grundbuchrechts, wobei das besondere Augenmerk auch den eng verwandten Themen des Miet- und WEG-Rechts gilt.
Zudem zählt hierzu auch der Erwerb im sog. „Bauträgermodell“, einer Mischung aus Grundstückskaufvertrag und Werkvertrag, denn der Veräußerer verpflichtet sich in diesem Zusammenhang zusätzlich, Bauleistungen zu erbringen.
Aber auch die häufig durchaus belastenden Auseinandersetzungen im „nachbarschaftlichen Verhältnis“ zählen zum Beratungsumfang.

In diesem Zusammenhang bieten wir Ihnen folgende Leistungen an:

  • Überprüfung von Grundstückskaufverträgen und Bauträgerkaufverträgen unter Berücksichtigung der besonderen Regelungen der MaBV und (aus anwaltlicher Sicht) deren Abwicklung
  • Geltendmachung von Gewährleistungsansprüchen gegenüber dem Bauträger
  • Überprüfung einzelner Verpflichtungen des Erwerbers beispielsweise im Zusammenhang mit dem Erwerb einer vermieteten Immobilie.
  • Geltendmachung von nachbarrechtlichen Abwehransprüchen/Unterlassungsansprüchen gegen den Grundstücksnachbarn nach dem BGB oder den einschlägigen nachbarrechtlichen Landesgesetzen. Vertretung auch im teilweise -vorgeschalteten- obligatorischen Schlichtungsverfahren

Fernerhin betreuen wir Sie auf dem Gebiet des Werkvertragsrechts, einschließlich der VOB/B. Hier bieten wir folgendes Leistungsspektrum:

  • Erstellung/Überprüfung von Werkverträgen (einschließlich VOB/B).
  • Geltendmachung der oft übersehenen und nicht zu unterschätzenden Bauhandwerkersicherheit ggf. auch einer Bauhandwerkersicherungshypothek oder des Unternehmerpfandrechtes.
  • Erstellung und Überprüfung von Schlussrechnungen (Prüffähigkeit etc.).
  • Geltendmachung/Abwehr von Gewährleistungs- und/oder Schadensersatzansprüchen wegen Mängeln.
  • (gerichtliche) Geltendmachung von Werklohnansprüchen

Im Immobilen- und Werkvertragsrecht werden Sie betreut durch

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok